Einige Wagen aus unserem Fahrzeugpark

  •  Behelfspersonenwagen MKB 12  —  DR 99-61 166-3

Preußischer "Fakultativwagen",
Baujahr 1898

  weitere Informationen

  •  Stückgutwagen MKB 21  —  ZEUHAG No 2

Die Zehlendorfer Eisenbahn- & Hafen AG (Zeuhag) unterhielt in den Jahren bis 1945 zwei Stückgutwagen für den internen Verkehr. Einer davon entsprach der Bauart "G 10" und wird durch diesen bauartgleichen Wagen museal dargestellt.
Tatsächlich beherbergt er heute die Dauer­ausstellung zur Geschichte der Zeuhag.

  •  Flachwagen MKB 22 — K.Sä.St.E.B. 36719

Flachwagen mit Bremserhaus, abnehmbaren Bordwänden und losen Rungen
Baujahr 1908,
ex K.Sächs.St.E.B.
Nr. 36819

  weitere Informationen

  •  Kesselwagen MKB 23

Von der Neuköllner Industriebahn stammt dieser Wagen. Sein Fahrgestell ist schon recht betagt, der Kessel war ursprünglich ein Druckgaskessel.

  weitere Informationen

  •  Biertransportwagen MKB 25

Wärmeschutzwagen, Baujahr 1948,
ex Kulmbacher Mönchshof-Brauerei.

Fabrik-Nr. MAN 139194

  weitere Informationen

  •  Stückgutwagen MKB 26  —  DR Oppeln 14267

Wagen dieses Typs wurden ab 1938 in Gro▀serie gefertigt. Unser Wagen stand bis zu seiner Ausmusterung im Dienst der Deutschen Reichsbahn. Seine zulässige Höchst­geschwindigkeit beträgt 90 km/h.

  weitere Informationen

  •  Bahnpostwagen MKB 31  —  Deutsche Bundespost 6189 Köl

Während seiner aktiven Dienstzeit war dieser Wagen im Berliner Ost-West-Post­verkehr zwischen dem Postbahnhof am Ostbahnhof und dem Bahnpostamt 77 (am Gleisdreieck) eingesetzt.
Inzwischen wurde er (Ende 2001) als stationärer "Bahn­hofs­wagen" in den niederen Dienst als Aufenthaltsraum für das MKB-Per­sonal versetzt.

  weitere Informationen

  •  Bauzug-/Dienstwagen MKB 41  —  DR 99-87205-9 Dienst aa

Viele Wagen dieses Typs wurden bei der Deutschen Reichsbahn als Neuaufbauten auf alten Fahrgestellen hergestellt. Sie dienten als Bauzug-, Hilfszug- und Gerätewagen.
Unser Wagen kam 1992 vom Bahnhof Uckro zur MKB.

  weitere Informationen