Rückblicke: 

 •  damals war's ... 

Unser Bilderbogen enthält Bildserien aus den ersten 25 Jahren der MKB.

Die Jubiläumsseite "35 Jahre MKB" beleuchtet einige Aspekte aus der Anfangszeit.

Meilensteine aus 35 Jahren MKB-Geschichte haben wir in einem Überblick zusammengestellt.

 •  weitere Rückblicke: 

Tage der offenen Tür:
Unsere alljährlichen Herbstfeste (jeweils am zweiten Wochen­ende im September) sind immer wieder ein Erlebnis für Jung und Alt. Am besten ist es, Sie merken sich den Termin des nächsten Tages der offenen Tür schon mal vor...
Extraseiten mit den Fotos ab 2004
Bilderbogen mit den Fotos aus 1990 bis 2003
Berlin-Rundfahrt
Schon mehrere Male führte die "Berliner Runde" den Tra­ditions­zug mit Dampflokomotiven der Baureihe 52.80 nach Schönow. Die Aufent­halts­dauer des Zuges bei der MKB beträgt in der Regel zwei bis drei Stunden, so dass die Besucher sich auf un­serem Gelände in Ruhe umsehen können.
Wir hoffen, dass solche Sonder­fahr­ten auch zukünftig zur Berei­cherung des Ge­schehens in unserem Eisen­bahn­museum bei­tragen werden.

Bericht vom Herbst 2016

Bericht vom Herbst 2014

Bericht vom Herbst 2015

Bericht vom Herbst 2013

Bilder­bogen mit den Fotos von 2008 und 2011

Bilder­bogen mit den Fotos von 2003

LVT 172 001/601 zu Besuch in Schönow
Am 28. September 2016 gelangte erstmalig seit 1991 ein (nun ehemaliger) LVT der DR nach Schönow. Dieser Besuch war eine Art "Betriebsausflug" von Mitarbeitern der DB Netz AG.
Wir freuen uns, dass die Kollegen sich das Betriebsgelände der MKB als Ziel ausgesucht haben.
In vielen Gesprächen mit Fahrgästen der Sonderfahrt wurde Anerkennung über die Arbeit der MKB geäußert. Und die Teilnehmer haben das gemütliche Beisammensein auf unserem Museumsbahnhof genossen.
Bericht über diese Veranstaltung
VT 95 9396 der Berliner Eisenbahnfreunde zu Besuch in Schönow
Seit langer Zeit schon stand dies auf dem Wunschzettel der MKB. Und auch von Seiten der Berliner Eisen­bahn­freunde gab es schon längst Interesse daran, eine solche Sonder­fahrt zu unter­nehmen. Aber wie das so ist... es kommt immer wieder mal etwas dazwischen. Und dann muss die Aktion wieder vertagt werden. Bis zum 22. September 2013 jedenfalls. Jetzt hat es geklappt und es war eine erfolg­reiche Fahrt. Der Triebwagen nebst Beiwagen war ausgebucht und während des zweistündigen Aufenthalts in Schönow gab es nicht nur eisenbahntechnische Fachsimpelei, sondern auch die beliebten "MKB-Grillwürstchen".
Bericht über diese Veranstaltung
Unser Anschlussbahnhof Berlin-Lichterfelde West
Die Goerzbahn ist durch den Bahnhof Berlin-Lichterfelde West mit dem Netz der DB verbunden. Sowohl auf der Goerzbahn als auch im Bahnhof Lichterfelde West findet in der Regel werk­täglich Güterverkehr statt — abgesehen vom S-Bahn-Verkehr (auf Gleisen, die nicht mit dem Bahnhof verbunden sind) im gleichnamigen Haltepunkt.
Zu besonderen Anlässen wandelt sich das Bild, und es gibt Bereisungen mit Museums­fahr­zeu­gen — nicht nur als Besuch von anderen Bahnen, sondern auch die MKB zeigt hier Flagge. Natürlich geschieht dies jeweils in Absprache mit der zuständigen DB-Dienststelle.
•  140 Jahre Bahnhof Berlin-Lichterfelde West
Der Förderverein "Bürger­treff­punkt Bahnhof Lichter­felde West e.V." hat im Dezember 2012 zum 140. Geburts­tags des Bahnhofs ein großes Fest auf die Beine gestellt... und auch auf die Schienen.
Unsere Lokomotiven MKB 01 und MKB 03 waren mit von der Partie.
Bericht über diese Veranstaltung
•  175 Jahre Eisenbahn in Preußen
Im Rahmen des Tages der offenen Tür 2013 gab es erstmalig durch­gehende Sonder­fahrten der MKB von Schönow nach Steglitz.
Bericht über diese Veranstaltung
•  Fortsetzung der Tradition
Auch 2014 konnten wir wieder Sonderfahrten nach Lichter­felde West und Steglitz in das Programm des Tages der offenen Tür einbinden.
Bericht über diese Veranstaltung
Zum Tag der offenen Tür 2015 konnten diese Fahrten ebenfalls angeboten werden, und sie werden wohl auch weiterhin ein regelmäßiger Programmpunkt unserer jährlichen öffentlichen Veranstaltung sein.
•  Bahnhofsfeste mit "Kunst und Krempel"-Markt
Erstmals im Juli 2015 haben wir am Lichterfelder Bahnhofsfest mitgewirkt und unseren Beitrag zur eisenbahntechnischen Seite des Tages geleistet. Mit unseren Museumsfahrzeugen konnten wir Bahn­hofs­rundfahrten und Streckenbereisungen anbieten.
Bericht über die Veranstaltung 2017
Bericht über die Veranstaltung 2016
Bericht über die Veranstaltung 2015
Regelmäßiges Gastspiel: Zu Besuch in Gramzow
Seit vielen Jahren nimmt die MKB mit ihren Motor­drai­sinen an den jähr­lichen Fahr­ver­anstal­tungen des Branden­burgi­schen Museums für Klein- und Privat­bahnen teil.
Auf einer Extraseite haben wir einige Impres­sionen von der Über­land­fahrt auf der inzwischen ca. 11 km langen Strecke für Sie zusam­men­gestellt.
Fotos von diesen Ausflügen
Mit Leinwand, Pinsel und Farben:
Die öffentlichen Veranstaltungen der MKB wurden schon das eine oder andere Mal von einer Künstlerinnen-Gruppe aus Lichterfelde besucht.
Nicht nur im schnell geschossenen Foto lässt sich die Eisenbahn-Atmosphäre "für später" konservieren, sondern auch der ruhige Blick des Malers ist ein guter Weg, den Eindruck der alten Eisenbahnen in stimmungsvollen Bildern festzuhalten.
Bilder von diesen Besuchen.
... mal was ganz anderes — Filmleute auf dem Hof
Am 15. Oktober 2011 war ein Filmteam der "offilms" bei uns zu Gast, um auf dem Bahngelände Außenauf­nahmen für ein Musikvideo zu drehen.
Allen Beteiligten hat dieser exotische Einsatz viel Spaß ge­macht.
Bericht von der Filmaktion
Es geht auch eisenbahnbezogen: Am 6. November 2016 hat das Team von CFT-Video Frank Thürmer einige Szenen in Schönow ge­dreht, die als 'Trailer' in Ausgabe 129 des "Eisenbahn-Video-Kurier" verwendet werden.
Dieses DVD-Video ist unter anderem dem Thema "Kleinlokomoti­ven" gewidmet.
YouTube-Video
Besuch vom "Experimentierclub für Kinder":

Am 19. April 2008 war der "Experimentierclub für Kinder" zu Gast bei der MKB. Getreu dem Motto dieses Vereins

"Sage es mir, und ich vergesse es;
Zeige es mir, und ich erinnere mich;
Lass' es mich tun, und ich behalte es !" (Konfuzius)

hatten die Kinder Gelegenheit, sich aus dem großen Themenfeld "Eisenbahn" die Grund­lagen des Rad-Schiene-Systems (Spur­füh­rung) und der Kraft­über­tragung in der Praxis - unter Inkauf­nahme schmut­ziger Fin­ger - zu er­arbeiten.

Fotos von diesem Besuch
Arbeitszugeinsatz:
Wenn Streckenbauarbeiten auf der Zehlen­dorfer Eisen­bahn statt­finden, sind unsere Fahr­zeuge schon mal mit von der Partie...
So auch im September 2006, als bei der Instand­setzung eines Bahn­über­gangs das zurück­gebaute Material für Zwecke der MKB geborgen werden konnte.
Bericht von diesem Einsatz
Herbst-Aktion

Auch bei Strecken­pflege­arbeiten kann es schon mal zu interessanten Begegnungen kommen ... als sei die Uhr (eher der Kalender) zurück­gedreht worden...
Unser SKl begegnet auf dem Streckengleis am Dahlemer Weg einem "zeitgenössischen" Straßenverkehrsmittel.

Mehr zum Thema
Ausflug nach Schöneberg

Nicht alltäglich ist es, wenn Fahrzeuge der MKB den Bahnhof Schönow verlassen und (wie am 5. Sep­tem­ber 2005) über Lichter­felde West hinaus auf Stre­cken­fahrt gehen. Zur Zeit wäre dieser Ausflug wegen des Zustandes und der dadurch bedingten Sperrung der Strecke gar nicht mehr möglich.

Bildbericht in mkb-aktuell Heft 27
Bildserie im Bilderbogen
Mit Fridolin unterwegs im Vogtland

Wenn wir gebeten werden, mit unseren Motor­draisinen an auswär­tigen Bahnhofs­festen oder ähn­lichen Veran­stal­tungen teil­zunehmen, so las­sen wir uns (wenn es termin­lich passt) meist nicht zweimal bitten.
Wie schon zu anderen Zeiten an anderen Orten, war es uns auch im Jahr 2005 ein Vergnügen, mit Fridolin das Vogtland zu bereisen.

Bildbericht in mkb-aktuell Heft 27
Bildserie im Bilderbogen
Es muss ja nicht immer auf der Schiene sein ...

Am Tag der Offenen Tür (13./14. Sep. 2003) besuchte uns dieser Ford-PKW "V8 Tudor", der aus demselben Baujahr wie unsere Kleinlok Kö 0128 stammt. Statt 25 PS (wie die Kleinlok) verfügt er über 85 PS. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei etwa bis zu 30 l auf 100 km gegenüber den bescheidenen 285 g/PSh bei der Lok.

Mehr zum Thema
Der Blitzbesuch...
Am 2. März 2003 verirrte sich aus Anlass seines 40-jährigen Dienstjubiläums ein Trieb­wagen­gespann der Karsdorfer Eisenbahn (Bild: VT 2.17 und VT 2.20 / Baujahr 1963, ex AKN-Eisenbahn) nach Schönow. Obwohl die Aufenthalts­dauer nur ca. 25 Minuten betrug, hat es sich unsere Aktivisten­mannschaft nicht nehmen lassen, den Besuchern unsere Kö 0128 im Betrieb vorzuführen, was auf große Begeisterung der teils von weither angereisten Fahrgäste des Sonder­zuges stieß.
AKN Eisenbahn
Karsdorfer Eisenbahn
Bildbericht über den Besuch
Lange Nacht der Berliner Museen

Das Betriebsgelände der MKB war einige Male einer der Ver­anstaltungs­orte der 'Langen Nacht der Museen'.
 
Diese Veranstaltungen waren stets ein besonderer Leckerbissen nicht nur für Eisenbahnfreunde...

Einige Bilder vom nächtlichen Betrieb bei der MKB haben wir hier zusammengestellt.

 •  noch mehr Auswärtseinsätze... 

Auf fremden Schienen
Verschiedene Male war die MKB auch beim Bahnhofsfest in Röbel an der Müritz mit von der Partie, Veranstalter waren (in Zusammenarbeit mit der DB) der Eisen­bahn­verein "Hei Na Ganzlin e.V." und die Röbel-Müritz-Eisenbahn. (Schade, dass diese beiden inzwischen offenbar "den Bach runter" gegangen sind.)
An weit gestreuten Einsatzorten hat sich unsere Motordraisine "Fridolin" schon herum­ge­trieben, Anlass dazu war mehrere Male das Deutsche Draisinentreffen.
Auch im Museums-Bahnbetriebswerk in Stassfurt war die MKB schon zu Gast, wir berichteten darüber in mkb-aktuell Heft 13, die Fotos finden sich auch im Bilderbogen.